Der Irrsinn der Normalität

Nachdem die Notwendigkeit antifaschistischen Widerstands in den letzten Jahrzehnten von bürgerlichen Kräften bestritten wurde und rechte Zustände so an den äußeren Rand gedrängt worden sind als wären sie ein pathologisches Ausnahmephänomen, das man so hinnehmen müsse, rächte sich die Überheblichkeit und inkonsequente Haltung des Bürgertums im Ergebnis der Bundestagswahl.

Ein linker Rückblick

Über Neonazis, die versuchen, politisch Engagierte einzuschüchtern und rechts-radikalisierte Jugendliche, die Aktivist*innen bedrohen: Am 4. Dezember 2016 platzierten Unbekannte einen … Mehr